Startseite · Leserpost · Kontakt · Suche · Sitemap · Impressum
Irma Krauß - Freie Autorin vorwiegend im Bereich Kinder- und Jugendbücher
  Aktuelles  Werdegang  Lesungen  Lehrerservice  Links
Alle Bücher
Lyrik
Bücher ab 14
Bücher ab 12
Bücher ab 10
Bücher ab 8
Bücher ab 6
Vorlesebücher
Taschenbücher
Hörbücher
Vergriffen
Übersetzungen


Irma Krauß auf Facebook

Katharina - 15 Jahre



'Warum bist du nur so ablehnend', sagt die Mutter.
'Bin ich nicht. Aber du vergisst immer, dass ich schon fünfzehn bin.'
'Darf man sich um eine Fünfzehnjährige keine Sorgen mehr machen?'
'Doch, Mutti, das darfst du', sagt Katharina. 'Aber bemuttern musst du mich nicht.'

Katharina ist auf dem Weg erwachsen zu werden. Und manchmal überlegt sie: Wie Mutti wohl mit fünfzehn war? Ob sie sich damals auch für Jungs interessiert hat? Katharina hat einen besonderen Grund für diese Fragen: Als sie für vier Tage ins Krankenhaus muss, begegnet ihr Günther ...

Achtung: eBook zum Sonderpreis von 0,99 EUR
ab 13
Egmont Franz Schneider Verlag, 1992
157 Seiten
 

Katharina - Heimlichkeiten



Ich muss meine Eltern erst langsam daran gewöhnen, dass ich nicht mehr ihre kleine Nina bin. Sie denken das nämlich. Und ich will sie nicht zu abrupt aus ihrem Wunschtraum reißen, verstehst du? Ich ruf lieber auch nicht bei dir an ... Diesen Brief an Günther - und die vielen Briefe, die sie von ihm bekommt - verheimlicht Katharina vor ihren Eltern. Sie ist schließlich schon fünfzehn und ihre Eltern müssen ja nicht alles wissen. Auch nicht, dass sie sich mit Günther in der Stadt treffen will ...

Achtung: eBook zum Sonderpreis von 0,99 EUR
ab 13
Egmont Franz Schneider Verlag, 1994
190 Seiten
 

Katharina - Herzklopfen



Endlich hat Katharina, was sie will: eine Zehnerkarte fürs Eisstation. Jeden Samstagvormittag trifft sie sich mit Günther zum Eislaufen. Ihre Eltern haben es erlaubt. Das Zusammensein mit Günther ist aufregend. Katharina schenkt ihm sogar ihr Lieblingsmaskottchen. Aber eines Tages wird sie von einem Jungen aus der Elften zur Party eingeladen ...

Achtung: eBook zum Sonderpreis von 0,99 EUR
ab 13
Egmont Franz Schneider Verlag, 1995
156 Seiten
 

Katharina - Hochgefühle



Katharina ist froh, dass sie Mark gebeten hat nicht anzurufen. Wenn man fünfzehn ist und die Eltern gerade erst mühsam an einen Jungen namens Günther gewöhnt hat, soll man nichts überstürzen. Man weiß ja, wie Eltern reagieren können: Manchmal ertragen sie die Wahrheit einfach nicht. Die Wahrheit, dass ihre Tochter erwachsen wird. Dabei ist das Erwachsenwerden nicht einfach. Wann soll Katharina den Eltern erzählen, dass sie jetzt mit Mark geht? Und was wird Günther dazu sagen? Wie soll es überhaupt mit Mark weitergehen?

Achtung: eBook zum Sonderpreis von 0,99 EUR
ab 13
Egmont Franz Schneider Verlag, 1995
156 Seiten
 

Katharina - Eifersucht



Katharina geht in ihr Zimmer und setzt sich bei weit geöffneter Tür an den Schreibtisch. Soll der Vater sofort sehen, dass sie allein ist. Und er muss auch gar nicht so laut sein, sie hört ihn ja. Überhaupt ist es nicht nötig, jedes Mal, wenn Mark kommt, nebenan mit Katharinas Brüdern zu spielen. Also, wirklich. Was denkt der Vater eigentlich? Denkt er, seine Gegenwart ist notwendig, damit nichts passiert? Was soll schon passieren, wenn Mark nicht mal kommt! Katharina wartet auf Mark - und das nicht zum letzten Mal. Überhaupt unternimmt er viel zu viel ohne sie ...

Achtung: eBook zum Sonderpreis von 0,99 EUR
ab 13
Egmont Franz Schneider Verlag, 1996
156 Seiten
 

Katharina - Zärtlichkeiten



Katharina jubiliert: Endlich fliegt sie mir ihrer Freundin Melanie nach Malta. Aber sie ist auch ein bißchen traurig, denn Mark kommt nicht mit. Wird er in ihrer Abwesenheit wieder etwas mit Svenja anfangen? Doch auf der Sprachschule, wo die beiden Freundinnen einen Englischkurs besuchen, bleibt keine Zeit für trübe Gedanken. Denn dort lernt Katharina den attraktiven Pascal und den schüchternen Andreas kennen. Trotzdem denkt sie oft an Mark. Noch mitten in der Verwirrung der Gefühle erlebt sie eines Morgens eine Riesenüberraschung ...

Achtung: eBook zum Sonderpreis von 0,99 EUR
ab 13
Egmont Franz Schneider Verlag, 1996
156 Seiten
 



powered by kkCMS